Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Start

Bereitschaftsleiter Stefan Strecker

Stellv. Bereitschaftsleiter Urs Strozynski

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Bergwacht Bad Reichenhall.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten uns kurz vorstellen.

Unsere Bergwachtbereitschaft besteht aktuell aus 75 Mitgliedern, darunter 48 aktiven Bergrettern. Die Mitglieder unserer Bergwachtbereitschaft sind alle ehrenamtlich tätig und sie sind hoch motiviert. Wir helfen zu jeder Zeit, bei jedem Wetter und in jedem Gelände. Unsere Hauptaufgabe ist es, den Rettungsdienst im alpinen und unwegsamen Gelände durchzuführen. Im Jahr 2017 hatten wir in unserem Einsatzgebiet, welches eine Fläche von ca. 180 km² im mittleren Landkreis Berchtesgadener Land umfasst, mehr als 100 Einsätze zu bewältigen.

Unsere neue Rettungswache befindet sich seit Mai 2012 an der Reichenbachstr. 17 in Bad Reichenhall.

Auf unserer Homepage erhalten Sie Informationen über die aktuellen und vergangenen Einsätze, über Meldungen und Nachrichten, die Aufgaben der Bergwacht, das Einsatzgebiet, die Führungsmannschaft (Organigramm), die Ausbildung und auch Veranstaltungen unserer Gemeinschaft.

Spenden für Ausrüstungen und Betriebsausgaben dieser ehrenamtlicher Tätigkeit bitten wir auf unser Konto Bergwacht Bad Reichenhall

IBAN  DE47 7109 0000 0001 8225 00  VR-Bank Oberbayern Südost anzuweisen.

 

 

Aktuelles, Berichte über Menü: Einsätze/Nachrichten

06.01.2020

38-Jährige bricht sich am Rotofensattel das Sprunggelenk

38-jährige Teisendorferin brach sich in rund 1.250 Metern Höhe am Rotofensattel an der Schlafenden Hexe das Sprunggelenk und musste per Tau ausgeflogen werden.

06.01.2020

Bergwacht & Rettungshubschrauber am Dreikönigstag bei zeitgleichen Berg-Einsätzen gefordert

Bewohner aus Bad Reichenhall meldete ein undefinierbares rotes Objekt

22.12.2019

Ausgedampfte Batterie-Säure auf Berghütte am Hochstaufen

Keine Verletzten & kein Brand – Feuerwehr erkundet und belüftet unter Atemschutz das Gebäude

19.12.2019

Vermeintliche Lichtzeichen am Berg sind fast immer nur Lichtquellen

Nächtliche Aktivitäten im Gebirge nehmen immer mehr zu – viel Aufwand für Glühwürmchen-Nachforschungen

02.12.2019

Einsatzkräfte retten akut internistisch erkrankten 60-Jährigen

am Klaushäuslweg im östlichen Lattengebirge

Zeige Ergebnisse 1 - 5 von 583.

1

2

3

4

5

6

7

»

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum

 

 

Gesamtzähler seit 01-01-2020, wir freuen uns über jeden Besucher der sich für unsere ehrenamtliche Tätigkeit interessiert
291516