Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Freitag, 17. Mai 2013

Höhenrettungsübung am Hochkran

Bergwacht Wolfstein und FFW Freyung retten Kranführer erfolgreich aus Hochkran. Schwierige Übungssituation bei strömenden Regen.

Es muss nicht so sein, es kann aber so sein, dass ein Kranführer an seinem Arbeitsplatz in der Kabine in luftiger Höhe von über 50m aus irgendeinem Grund von Beschwerden - beispielsweise einer Herzattacke - befallen wird. Dann ist schnelle Hilfe unbedingt nötig, es geht um Sekunden, um Leben zu retten.

Falls dies der Fall sein sollte und um künftig gerüstet zu sein, simulierte die Bergwacht Wolfstein zusammen mit der Feuerwehr Freyung eine Rettungsübung, um einen "Patienten" aus dem Kranführer-Häuschen, am Ausleger, mithilfe einer Abseilaktion zu retten.

Autor: CHK

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum