Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Verleihung des Bürgerpreises des bayerischen Landtags 2019

Erster Platz für Jugendgruppe der Bergwacht Unterammergau

Seit dem Jahr 2000 gibt es bei der Bergwacht Unterammergau eine Jugendgruppe, in der die Jugendlichen als Nachwuchs für die Bergwacht gewonnen werden, um mit 16 Jahren dann „echtes“ Mitglied werden zu können. Sie sollen für alle Facetten der Bergwacht begeistert und für den Naturschutz sensibilisiert werden.
Ausgangspunkt für die Gründung einer Bergwachtjugendgruppe waren große Nachwuchssorgen in den Jahren zuvor. Aus versicherungstechnischen Gründen können Jugendliche erst mit 16 Jahren der Bergwacht beitreten. „Dann ist es aber oft zu spät – in diesem Alter sind die Unterammergauer Jugendlichen meist in verschiedensten Organisationen engagiert. Für die Bergwacht bleibt da keine Zeit mehr“, erläutert Alex Thurner, Jugendleiterin der Bergwacht Unterammergau. Ein großer Lichtblick sei aber die Möglichkeit, die Heranwachsenden über das Jugendrotkreuz zu versichern. In der Hauptversammlung im Jahr 2000 fiel dann der Entschluss, eine Jugendgruppe zu gründen, mit dem Ziel, Jugendliche für den Dienst in der Bergwacht zu begeistern. Dazu sollen ihnen Grundkenntnisse in Erster Hilfe, Klettern, Skifahren und Bergsteigen vermittelt werden. Technik, Ausrüstung, Lawinenkunde, richtiges Verhalten und Erkennen von Gefahren im Gebirge gehören genauso dazu wie auch das Gefühl für die Natur und Kameradschaft (neudeutsch „Teamgeist“). Bei all dem soll natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen.
Auch die monatlichen Treffen berücksichtigen die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen: Da sie bereits schulisch und privat viele Termine haben, wurde ein Rhythmus gesucht, der den Jugendlichen entgegenkommt. Viele ehemalige Jung-Bergwachtler sind mittlerweile in leitender Funktion in der „regulären“ Bergwacht.
Nun wurde dieses Engagement mit dem Bürgerpreis 2019 gewürdigt. Am Donnertag, den 17.10.19 fand im Maximilianeum die Preisverleihung in einem sehr schönen Rahmen statt. Moderiert und musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von der Altneihauser Feuerwehrkapelle, überreicht wurde der Preis von Landtagspräsidentin Ilse Aigner.
Nun können endlich Kletterausrüstung, Skitourenausrüstungen und die langersehnten Jacken angeschafft werden.

Autor: BW Unterammergau

Preisverleihung Bürgerpreis 2019 ©Bayer. Landtag | Foto: Rolf Poss

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum